Schlagwort-Archiv: EU-Kommission

Research: Kommission und SEC äußern sich zu Umgang mit Analysen von Drittstaaten-Wertpapierfirmen

Die Europäische Kommission und die SEC haben sich am 26. Oktober 2017 dazu geäußert, inwiefern MiFID-II Wertpapierfirmen auch zukünftig Analysen und Ausführungsdienstleistungen von Drittstaaten- bzw. US-Wertpapierfirmen erhalten dürfen.

Weiterlesen

MAR: Delegierte Rechtsakte der EU-Kommission im Amtsblatt der EU veröffentlicht

Die Bestimmungen der MAR finden ab dem 3. Juli 2016 Anwendung. Zur Sicherung des reibungslosen Funktionierens der Finanzmärkte gelten die auf den von ESMA im Entwurf vorgelegten technischen Regulierungsstandards (DTS) beruhenden Level 2-Maßnahmen der EU-Kommission zur Konkretisierung der Vorschriften der MAR auch ab dem 3. Juli 2016. Die EU-Kommission veröffentlicht in Vorbereitung der allgemeinen Umsetzung der MAR sukzessiv Level 2-Maßnahmen im Amtsblatt der EU. Zudem erlässt die EU-Kommission weitere Delegierte Verordnungen, die noch nicht im Amtsblatt veröffentlicht worden sind. Weiterlesen

Spezifizierung von Marktmanipulationsindikatoren: Draft Technical Advice der ESMA verfehlt Erwartungen

ESMA hat im Juli 2014 ihre Draft Technical Advice (DTA)  für den Erlass delegierter Rechtsakte zur Spezifizierung von Indikatoren für Marktmanipulationen vorgelegt. Der ESMA-Entwurf bleibt hinter den Erwartungen zurück. Dies machen die mitunter kritischen Verbandsstellungnahmen deutlich, die im Konsultationsverfahren bis Mitte Oktober 2014 eingereicht wurden. So bemängelt etwa die Association for Financial Markets in Europe (AFME), die von ESMA erarbeiteten Beispielsfälle zu marktmanipulativen Handelspraktiken seien unklar, wiederholend und in einigen Fällen sogar fehlerhaft. Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) kritisiert, die zahlreichen Duplizierungen im ESMA-Entwurf wirkten sich nachteilig auf die Rechtssicherheit aus. Die DK fordert stattdessen von ESMA einen stärker prinzipienbasierten Ansatz ein. Weiterlesen