Autoren

(Werbung)

Die Autoren sind als Rechtsanwälte im Bereich Banking für die Waldeck Rechtsanwälte PartmbB tätig, einer wirtschaftsberatenden Sozietät mit Fokus auf die vier Bereiche Banking, Infrastructure, M&A und Outsourcing in Frankfurt am Main.

Dr. Marcus Blankenheim, Jan Liepe, Dr. Nina Malaviya, Lucas Paolazzi und Dr. Hendrik Pielka beraten Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute, Investoren, (potenzielle) Emittenten und Wertpapierhändler in Fragen der Bank- und Wertpapieraufsicht sowie der Bankenhaftung für Produkt- und Beratungsmängel. Victoria Jahn ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin und befasst sich ebenfalls mit Fragen der Finanzmarktregulierung.

Das Tätigkeitsspektrum reicht dabei von Fragen der WpHG-Compliance, des Marktmissbrauchsrechts (Marktmanipulation und Insiderhandel), übernahmerechtlicher Angelegenheiten, der Geldwäscheprävention, Transparenzanforderungen im Wertpapierhandel, Einhaltung der Vorgaben zu Zahlungsdiensten, Haftung beim Vertrieb von Kapitalanlagen, Umsetzung regulatorischer Anforderungen bei Einführung neuer Geschäftsmodelle und Produkte bis zur Vermeidung von Regelwidrigkeiten sowie zur Abwehr behördlicher Maßnahmen und Bußgelder bei Verstößen. Die Beratungspraxis erstreckt sich auch und insbesondere auf börsenfachlich und börsenrechtlich eingelagerte Angelegenheiten, beispielsweise auf organisatorische Fragen des Börsenhandels, Handelsmodelle, den Zugang zu börslichen Spezialfunktionen und auf Sanktionsverfahren. In allen Bereichen schließt die anwaltliche Tätigkeit die Vertretung in streitigen Auseinandersetzungen ein.

(Werbung): Weitere Informationen zur Waldeck Rechtsanwälte PartmbB finden Sie unter www.waldeck.eu, Informationen zur Banking-Praxis der Kanzlei finden Sie hier.