Archiv für den Monat: November 2015

4. Geldwäscherichtlinie: ESAs konsultieren Leitlinien zu Geldwäscheprävention (Teil I)

Die europäischen Aufsichtsbehörden EBA, EIOPA und ESMA (ESAs) haben Ende Oktober 2015 zwei Konsultationspapiere für Leitlinien zur Geldwäscheprävention veröffentlicht. Stellungnahmen können im laufenden Konsultationsverfahren noch bis zum 22. Januar 2016 eingereicht werden. Am 15. Dezember 2015 findet zudem eine öffentliche Anhörung bei der EBA in London statt. Weiterlesen

MAR-Draft Technical Standards: Verpflichtung zur Führung von Insiderlisten

ESMA hat in den an dieser Stelle bereits vorgestellten finalen Entwürfen der Technischen Standards (DTS) auch das Muster für das genaue Format von Insiderlisten vorgelegt. Die DTS sollen zu einer einheitlichen Umsetzung der Anforderungen des Art. 18 MAR beitragen. Weiterlesen

MiFID II erst ab 2018?

Die Europäische Kommission überlegt, den für den 3. Januar 2017 vorgesehenen Starttermin von MiFID II zu verschieben. In einer Anhörung des Wirtschafts- und Währungsausschusses des Europaparlaments Anfang dieser Woche bezeichnete sie einen Aufschub um ein Jahr als erforderlich, um eine reibungslose und effektive Umsetzung zu ermöglichen. Zuvor hatte bereits ESMA’s Chairman Steven Majoor auf die Notwendigkeit einer Verschiebung wegen der Komplexität der von den Banken und Händlern vorzunehmenden Anpassung ihrer IT-Systeme hingewiesen.

Die Ankündigung der Kommission stößt teils auf heftige Kritik, die Finanzwirtschaft wird sie aber sicher mit Erleichterung aufnehmen, würde eine Verschiebung doch ein kurzes Aufatmen im Umsetzungsprozess erlauben. Die weiteren Entwicklungen und Details zum – neuen? – Zeitplan werden daher mit Spannung erwartet.

MAR – Draft Technical Standards: Überwachungs- und Meldepflichten zur Vorbeugung und Aufdeckung von Marktmissbrauch und Insiderhandel

ESMA hat, wie berichtet, Ende September ihren finalen Bericht  mit den Entwürfen technischer Standards (DTS) zur Marktmissbrauchsverordnung (MAR) veröffentlicht. Der Bericht umfasst alle neun Themen, zu denen ESMA nach der MAR technische Standards als Level 2-Maßnahmen zu entwerfen hat. Die unter Berücksichtigung der Konsultationsergebnisse finalisierten Textvorschläge der einzelnen Regulierungs- und Durchführungsstandards finden sich in den Anhängen V bis XV. Die Kommission hat bis Ende des Jahres Zeit, die Vorschläge zu billigen bzw. ihnen zuzustimmen oder Änderungsvorschläge an ESMA zu richten.

Wir werden die Vorschläge in den kommenden Wochen noch im Einzelnen vorstellen. Als Auftakt beleuchtet der vorliegende Beitrag die vorgeschlagenen Anforderungen an die künftig vorzuhaltenden Systeme zur Vorbeugung und Aufdeckung von Marktmissbrauch und Insiderhandel sowie an Verfahren, Form und Inhalt von Verdachtsanzeigen (sog. STOR – suspicious transactions and orders reports).

Weiterlesen